Wie es der Name schon sagt, dient die TaPwirtschaft der gastronomischen Versorgung der Besucher. Sie schließt direkt an das „TaP extra" an. Am Tresen mit Sichtvitrinen, in denen das reichhaltige Angebot aufgebaut ist, können sich die Gäste in Selbstbedienung ihre Wünsche erfüllen. Darüber hinaus bietet der Raum von rund 70 m² noch für 30 Besucher an Tischen Platz. Er ist damit eine Ergänzung zum „TaP extra" und – da durch eine Schiebetür vom Saal getrennt – auch für kleinere Feiern sehr gut geeignet.

Der Versorgungstresen Ein Teil der Bestuhlung
Der Versorgungstresen Ein Teil der Bestuhlung