Die Gruppenausstellung umfasst rund 150 Aktfotografien von 16 Fotografen- und innen. Die Ausstellung, die nun schon zum 4. Mal stattfindet, versammelt die schönsten Aktbilder voller Erotik mit Ausdrucksstärke und Sinnlichkeit. Es geht vom klassischen bis zum frech-frivolen und experimentellen Foto. Das Ergebnis ist überraschend und faszinierend zugleich. Aktfotos wirken fast immer erotisch und gehen auch weit darüber hinaus. Die Werkschau, die ständig erweitert wird, ist eine Plattform, auf der sich Aktfotografen und -innen während der Ausstellung dem Besucher stellen und mit ihm ins Gespräch kommen. Während der Ausstellung finden an beiden Tagen auf der Bühne Fotoshootings statt. Interessierte Fotografen können hierfür einen Foto-Pass erwerben und auch interessierte Modelle gern fotografieren.

Veranstalter und Organisator
Dietmar Schürtz
Dietmar.Schuertz@gmail.com
www.werkschau-aktfotografie.de