Liebe Freundinnen und Freunde des Theaters am Park, liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Welt, wie wir sie kennen, steht still. Die Corona-Krise bestimmt spürbar unser Leben und stellt uns alle vor bisher nicht gewohnte Herausforderungen.

Diese Krise hat auch unseren Verein und das Theater am Park, welches wir seit nunmehr 30 Jahren erfolgreich betreiben, mit voller Wucht getroffen.

Der zweite Lockdown seit dem 2. November 2020 hat uns und die im Theater tätigen Tanz- und Ballettschulen erneut gezwungen, das Haus für die Öffentlichkeit komplett zu schließen und den gesamten Kursbetrieb einzustellen. Bereits die erste Schließung des Theaters vom 13. April bis 26. Mai 2020 hat für unseren Verein erhebliche nachhaltige finanzielle Veranstaltungseinbußen mit sich gebracht.

Mit dem erneuten Stopp unserer Veranstaltungs- und Kursangebote sind wiederum alle diesbezüglichen Einnahmen aus Eintrittsgeldern, dem Unterrichts- und Kursbetrieb, aus der Raumvermietung, dem Technikverleih und aus der Veranstaltungsgastronomie weggebrochen. Damit entsteht für das Theater ein erheblicher wirtschaftlicher Schaden, den wir auch über die Corona-Soforthilfe nicht ausgleichen können. Wir werden nicht wie andere Einrichtungen subventioniert, sondern müssen seit jeher für alle Kosten selbst aufkommen.

Und so bleiben die laufenden Ausgaben für das Theater wie die Betriebs-, Material-, Verwaltungs- und Versicherungskosten, die Kosten für Straßenreinigung, Müllabfuhr sowie für Betriebsmittel bestehen.

Ab wann wir wieder unsere Veranstaltungs- und Kurstätigkeit aufnehmen können, kann gegenwärtig niemand voraussagen. Wir wollen so bald wie möglich mit unseren vielfältigen und beliebten Angeboten wieder für unsere kleinen und großen Besucher da sein.

Das setzt voraus, dass wir gemeinsam mit Ihnen als Unterstützer diese komplizierte Situation bewältigen.

Darum bitten wir Sie um Hilfe für uns zu spenden. Für alle Spenden auf unser Konto bei der Bank für Sozialwirtschaft sind wir Ihnen sehr dankbar.

Ihre Spende überweisen Sie bitte wie folgt:

Theater am Park e. V.

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN:     DE95 1002 0500 0003 2365 01

BIC:         BFSWDE33BER

Verwendungszweck:   Unterstützung des Theaters am Park

Gern stellen wir Ihnen nach dem Eingang Ihrer Spende zeitnah eine Zuwendungsbestätigung aus.

Ihre Unterstützung popularisieren wir, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, in unserem Theaterfoyer, auf unseren Werbeträgern und auf unserer Website.

Für Ihre Verbundenheit mit unserer Einrichtung und unserem Engagement bedanken wir uns sehr. Wenn Sie Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, können Sie auch gerne mit uns in Kontakt treten unter verwaltung@tap-biesdorf.de oder telefonisch unter 030/5143714.

Vorstand des Vereins Theater am Park e. V.